Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email

ILS verschiebt Rescue 2020 auf 2022

Der Weltverband ILS (International Lifesaving Federation) hat jüngst entschieden, die für September dieses Jahrs geplante Weltmeisterschaft im Rettungsschwimmen wegen der Corona-Pandemie nicht nur ins nächste Jahr zu verschieben, sondern bis ins Jahr 2022. Sogar der konkrete Termin steht schon fest: 16. September bis 2. Oktober, weiterhin in Riccione/Italien.

Die für jenes Jahr geplante Rescue in Marokko wird bis nach 2026 geschoben – so hat der dortige Verband mehr Vorbereitungszeit. Die für 2024 an der Gold Coast in Australien geplante WM bleibt von der Verschiebung unberührt.

Ob in 2021 – wie in den ungeraden Jahren üblich – eine Europameisterschaft stattfinden soll, ist bislang noch unklar.

Aktuelle Wettkämpfe

04.09. – 06.09.20
Hvide Sande
Freiwasser
29.08.20
Lippstadt
Freiwasser
28.11. – 29.11.20
Eindhoven
Hallenbad
50m

Aktuelle Ergebnisse

22.06. – 31.08.19
Beckum, Prerow, Langlau
Freiwasser
31.08.19
Pfofeld-Langlau
Freiwasser
03.08.19
Prerow
Freiwasser